Inhalt drucken

Veranstaltungen

Lebensbilder zwischen science und fiction

Basler Zirkel für Ur- und Frühgeschichte und Archäologische Bodenforschung Basel-Stadt

Archäologie aus erster Hand

Die Archäologische Bodenforschung verfügt über einen umfangreichen Fundus an Lebensbildern. Sie wurden im Laufe der Jahre für verschiedene Zwecke erstellt und bleiben über den ursprünglichen Verwendungszweck bestehen und schaffen langlebige Vorstellungen. Gemeinsam ist ihnen die Herausforderung, ein möglichst anschauliches und vollständiges Bild wiederzugeben, das zwangsläufig auf einem lückenhaften Kenntnisstand gründet. Im Spannungsfeld zwischen Science und Fiction stellen sich auf dem Weg vom Konzept zum fertigen Lebensbild verschiedene Aufgaben und Fragestellungen, denen im Referat nachgegangen werden soll.

Vortrag von Marco Bernasconi, Archäologische Bodenforschung Basel-Stadt
Zusammenarbeit mit dem Basler Zirkel für Ur- und Frühgeschichte

Datum & Zeit

Di. 01. November 2022

19:30 Uhr

Weitere Informationen

https://www.basler-zirkel.ch/

Veranstaltungsort

Hörsaal 1, Kollegiengebäude, Universität Basel