Inhalt drucken

Veranstaltungen

Europäischer Tag des Denkmals

Kantonale Denkmalpflege

Fundort Gundeldingen - Plattengräber aus dem Frühmittelalter

Gundeldingen zählt nicht wirklich zu den Hotspots der Basler Archäologie. Allerdings: Seit der Mitte des 19. Jahrhunderts werden bei Bauarbeiten im Gundeli immer wieder Reste von Skeletten in Gräbern gefunden, die mit Steinplatten umfasst waren. Solche Gräber sind typisch für das 7./8. Jahrhundert n. Chr. Die Plattengräber reihen sich entlang einer alten römischen Fernstrasse auf, die am Fuss des Bruderholzes verlief.

Archäologische Reste von frühmittelalterlichen Gebäuden wurden dagegen bis jetzt nicht entdeckt. Die Bauweise aus Holz macht es schwierig, Spuren der Häuser im heute dicht besiedelten Gebiet zu erkennen. Einzig die gefundenen Plattengräber geben einen Hinweis darauf, dass in der Nähe ein Dorf gelegen haben muss.

Im Lager der Archäologischen Bodenforschung erfahren Sie mehr zu den Gräberfeldern aus dem Kanton und der Aufbewahrung der Skelette.

Führung: Martin Allemann, Archäologische Bodenforschung
Zeit: 11, 14 und 15.30 Uhr (Dauer 45 Min.)

Programmzeitung als PDF-Download 

Datum & Zeit

Sa. 11. September 2021

Anmeldung (erforderlich)

Teilnahme: Anmeldung obligatorisch mit Print@Home-Ticket ab 4. Sept. über www.denkmalpflege.bs.ch & am 11. Sept. Ticket-Check-in am Infostand auf dem Meret Oppenheim-Platz – ab 8 Uhr bis spätestens ½ Stunde vor Führungsbeginn!

Treffpunkt für die Führung der Archäologischen Bodenforschung: Ecke Güterstrasse / Zwingerstrasse, beim Interdiscount

Weitere Informationen

Die ausführliche Programmzeitung der Kantonalen Denkmalpflege steht als PDF-Download zur Verfügung.

Veranstaltungsort

Gundeldingen