Inhalt drucken

Veranstaltungen

Z Basel am mym Rhy – seit 3000 Jahren

Archäologie Schweiz

Seit der Entstehung des Rheinknies vor rund 3000 Jahren haben sich Menschen in diesem Gebiet niedergelassen. Der Rhein und sein Zuflüsse dienten als Wasserstrassen, Rohstoff- und Nahrungsquellen. Zahlreiche alltägliche und weniger alltägliche Güter wurden über Jahrtausende auf diesen Gewässern transportiert.

Die Archäologin Yolanda Hecht und der passionierte Wasserfahrer Craig Richmond geben archäologische Einblicke zur Bedeutung von Wasserstrassen vor der Zeit der Eisenbahn und ermöglichen einen Blick zurück mit heute noch bekannter Schifffahrtstechnik, bei der sie auch selber Hand anlegen können.

Achtung, die Kleidung kann nass werden!

Start um 14:00 Uhr und 16:00 Uhr.
Teilnehmerzahl beschränkt.

Mit Yolanda Hecht und Craig Richmond

Datum & Zeit

Sa. 05. September 2020

14:00 Uhr

Anmeldung (erforderlich)

info@archaeologie-schweiz.ch

Weitere Informationen

Die Veranstaltung findet im Jahresprogramm von Archäologie Schweiz statt: www.archaeologie-schweiz.ch

Veranstaltungsort

Basel