Inhalt drucken

Veranstaltungen

Riehen... untergründig

Dokumentationsstelle der Gemeinde Riehen

Wanderung zu den Riehener Römern

Riehen weist eine reichhaltige Vergangenheit auf. Das bislang älteste Fundobjekt des Kantons, ein mehr als 100‘000 Jahre altes Steinwerkzeug, stammt von hier. Jungsteinzeitliche Bauern liessen sich hier nieder und Römer bauten Villen und Tempel. Auf dem Weg zur Kuppe des Maienbühl kreuzen wir mehrere unterirdische, schlecht sichtbare, aber auch verschwundene archäologische Fundstellen und machen eine virtuelle Reise durch die Zeit.

Gästeführung mit Dagmar Bargetzi, Archäologische Bodenforschung Basel-Stadt

Datum & Zeit

Sa. 21. März 2015

14:00 - 16:30 Uhr

Kosten
Erwachsene CHF 10.-; Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre CHF 5.-
Weitere Informationen

www.kulturbuero-riehen.ch

Veranstaltungsort

Treffpunkt: Bus Nr. 35, Haltestelle „Hohlweg“, Riehen

Eine Kartonschachtel enthält römische Keramikscherben